Search Listening Social Listening Funnel Deutsch
ax
ax

Vertikale Suchmaschinen zeigen Entscheidungsfindung

Share on twitter
Share on linkedin
Vertikale Suchmaschinen sind mächtige Werkzeuge. Sie sind spezialisiert auf einen besonderen Anwedungsfall und priorisieren ihre Ergebnisseiten daher wesentlich aussagefähiger. Vertikale Suchmaschinen liefern immer dann besonderen Mehrwert, wenn sie individuell zu Hilfe gezogenen Quellen auswerten. Zum Beispiel: Empfehlungen, Vergleiche, Dialoge aus Sozialen Netzwerken, Analysten Meldungen, Pressearbeit in Fachforen.

Entscheidungsfindung im Funnel

Die Auswertung Vertikaler Suchmaschinen wird noch immer untersch√§tzt. Dabei bieten die spezialisierten Suchmaschinen von Amazon, Bing, Facebook, Google, Instagram, Pinterest zu fast jeder Marktnische Millionen Datenpunkte kostenlos an. Wir k√∂nnen z.B. Patente weltweit systematisch analysieren und die Ergebnisse im geographischen bzw. historischen Vergleich auswerten. Die Auswertung Sozialer Netzwerke erweitert die Erkenntnisse durch Datenpunkte aus professionellen Fachforen und sozialen Netzwerken. Gezielte Suchen und Auswertungen sind zu Markennamen, B√∂rsenkurse und Gesellschafter. Auch dies sind √∂ffentliche zug√§ngliche Informationen sind, die maschinell analysiert werden k√∂nnen. Gleiches gilt f√ľr Produktnamen, Preislisten und Bewertungen in den Shops. Kein klassischer Marktforschungsansatz kommt auch nur in die N√§he der Aktualit√§t der Auswertungen, die Realtime Netzwerke wie Twitter erlauben.¬†

Search Listening Social Listening Funnel Deutsch

Suchmaschinen dokumentieren die Entscheidungsfindung

Suchmaschinen bestehen aus drei Teilen. Dem Crawler (oder Bot), dem Index und dem Algorithmus. Der Prozess beginnt mit einem Crawler. Der Crawler reist durch das Web um Links zwischen Seiten zu verbinden. Er sucht nach Daten, insbesondere nach √úberschriften und Verweisen, die Informationen √ľber Wasserseiten √ľber und wie diese strukturiert sind.

Der Crawler findet auch die Bilder und Videos der Nachrichten eines Index, die von der Suchmaschine in die Suchergebnisse eingebettet werden k√∂nnen. Der Index wird jedes Mal aktualisiert, wenn der Crawler wieder auftaucht und neue Informationen findet. Im Fall von Google besucht der Crawler Ihre Website mehr oder weniger oft, je nachdem, wie oft Sie Dinge √§ndern und wie wichtig Google Ihre Website f√ľr wichtig h√§lt.

Wenn er eine Website analysiert, speichert er die HTML-Version der jeweiligen Seite in einer riesigen Datenbank. Diese Datenbank wird als Index bezeichnet. Da der Inhalt der Seite in den Index aufgenommen wurde, aber wie wirkt sich das auf das Ranking aus? | – englische Version.

Wie Suchmaschinen Ergebnislisten priorisieren, um das individuelle Ranking zu erstellen?

Suchmaschinen verwenden daf√ľr einen Algorithmus. Der Algorithmus nimmt die Daten aus dem Index und f√ľhrt eine Berechnung anhand einer Reihe von Faktoren durch, die vorhersagen, ob ein Ergebnis f√ľr den Suchenden n√ľtzlich sein wird.

Dann verwendet der Algorithmus diese Berechnung, um zu sehen, welche Reihenfolge der Seiten die Ergebnisseite der Suchmaschine zeigen sollte. Die Ergebnisseite oder der Sirup der Suchmaschine ist einfach die Webseite, auf der die Ergebnisse angezeigt werden.

Wesentliche Ranking Faktoren sind neben vielen anderen Faktoren die Geschwindigkeit der Seiten, der gro√üartige Inhalt und nat√ľrlich auch die Sicherheit der Website.

Suchmaschinen f√ľr Stufen der Entscheidungsfindung.

Vertikale Suchmaschinen sind darauf trainiert, spezielle Merkmale nach eigenen Kriterien in eine ganz spezialisierte Richtung zu optimieren. Sie werden daher in generischen Suchmaschinen nicht das gleiche Ma√ü an Informationen finden wie in vertikalen Suchmaschinen. Der Kontosensor √ľberwacht gezielt Foren und Portalen auf Meldungen und Anzeichen zur IOT CyberSicherheit. Ein einfaches SoftwareProgramm wird durch die Rechenleistung der Vertikalen Suchmaschinen zu einem leistungsf√§higen Fr√ľhwarnsystem.¬†

Mit Programmen wie¬†answerthepublic analysieren wir Beispiele, wie Menschen in verschiedenen Regionen und Sprachen nach Begriffen suchen – und was sich daraus ableiten l√§sst. Innovative Themenfelder wie die Einsatzfelder von Sprachassistenten lassen sich so detailliert auswerten. Die ‚ÄěAndere suchten auch nach‚Äú-Erweiterung hilft, die Suchintention des Nutzers n√§her zu analysieren und die ausgespielten Seiten mit den richtigen Suchbegriffen zu verkn√ľpfen.

Dies geschieht im Einklang mit den geltenden rechtlichen Auflagen. 

Share this post

Share on twitter
Share on linkedin

Looking for something else?