Richtlinie: Fernzugriff

Immer mehr Unternehmen setzen Cloud-Technologien ein. Dies geschieht, um ihre Datenerfassungs- und -verarbeitungstechniken zu verbessern und die Produktivität ihrer Mitarbeiter zu steigern. Da Cloud-Dienste immer stärker in den täglichen Geschäftsbetrieb integriert werden, muss eine Checkliste für Cybersicherheit eine Richtlinie für den Fernzugriff enthalten. Fernzugriffsrichtlinien enthalten die notwendigen Sicherheitsanforderungen, die Benutzer beim Fernzugriff auf Cloud-Konten berücksichtigen sollten. Die Cloud ermöglicht es den Nutzern, von jedem Ort und Gerät aus auf Daten und andere Dienste zuzugreifen. Das bedeutet, dass sie auch von außerhalb des Büros arbeiten können. Eine Fernzugriffsrichtlinie stellt sicher, dass sie beim Zugriff auf sensible Informationen sichere Praktiken einhalten. So kann die Richtlinie beispielsweise vorschreiben, dass die Mitarbeiter ein VPN verwenden, wenn sie über ein öffentliches und unsicheres Internetnetz zugreifen